Massagebürste

Massagebürste

Verkäufer
NATURFASTEN Roman Fessler
Normaler Preis
€10,90
Sonderpreis
€10,90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Schon kurz nach der Bürstenmassage wirst du bemerken, dass dein Körper wohlig gewärmt und deine Haut wunderbar weich und geschmeidig ist. Kontinuierlich angewandt, kann die Bürstenmassage sogar Cellulite positiv beeinflussen.

Die klassische Bürstenmassage auf trockener Haut ist ein einfaches und effektives Mittel, die Haut zu pflegen und den gesamten Organismus in Schwung zu bringen.

  • Unterstützt den Körper bei seiner Entsäuerung und Entgiftung
  • Öffnet die Poren und fördert die Durchblutung
  • Schad- und Entzündungsstoffe werden leichter abtransportiert
  • Bringt den Kreislauf in Schwung
  • Stärkt das Immunsystem
  • Verbessert die Hautstruktur
  • Wirkt positiv auf die Ausscheidungsvorgänge durch die Anregung von Leber, Nieren und Darm

Perfekte Unterstützung für Deine Fastenkur aber auch als tägliche Beauty-Routine.

Unsere Massagebürste liegt gut in der Hand, ist nicht zu klein und nicht zu groß und aus Bambusholz mit Kokosborsten gefertigt. Vegan und plastikfrei. 

Und so funktioniert's:

Mache die Bürstenmassage am Besten morgens, da diese aktivierend wirkt. Schenke Dir regelmäßig (ca 2 - 3 x wöchentlich oder sogar täglich) diese 5 - 10 Minuten "ME-TIME"!

  1. Beginne an der äußeren Seite des rechten Fußes hin zum Unterschenkel und den Oberschenkel hinauf.
  2. Dann bürste auf der Innenseite des Beines nach unten zur Ferse und wiederhole dasselbe am linken Bein.
  3. Kreise über die rechte, dann über die linke Gesäßhälfte.
  4. Gehe dann zu den Armen über. - Beginne an den Handinnenflächen des rechten Arms und bürste an der Innenseite des Arms nach oben bis zu den Schultern und an der Außenseite des Arms wieder nach unten zur Handaußenfläche.
  5. Bürste anschließend den linken Arm nach dem gleichen Schema.
  6. Umkreise dann die Brust in Form einer liegenden Acht. Die empfindlichen Brustknospen werden ausgelassen.
  7. Bürste anschließend den Bauch kreisförmig entsprechend dem Dickdarmverlauf im Uhrzeigersinn und von rechts nach links.
  8. Nach der Bürstenmassage ist es sinnvoll zu duschen, um losgelöste Hautpartikel wegzuwaschen, und die noch feuchte Haut anschließend mit dem bewährten Körperöl „Olive-Zitrone“ einzuölen: Weil die Poren geöffnet und abgestorbene Hautschuppen entfernt wurden, kann die Haut die Pflege dann besser aufnehmen.